KG neuro nach Bobath / PNF

Hierbei handelt es sich um besondere Therapieformen, die bei neurologischen Erkrankungen, z. B. nach einem Schlaganfall, Anwendung finden. Die Zulassung zur Durchführung dieser Therapien erfordert eine spezielle Zusatzausbildung des Therapeuten.

Ziel der Therapie ist hierbei, möglichst viel der gestörten körperlichen Motorik wiederherzustellen und Wege zum Ersatz verlorengegangener Bewegung zu finden. Es soll erreicht werden, dass der Patient durch gezielte Maßnahmen der Physiotherapie wieder möglichst viel seiner ursprünglichen Mobilität zurückerlangt. In der Regel ist dies über eine langfristige Therapie möglich.